30. September 2011 | Von

Website-Statistiken: Besucher durchleuchten

Je besser und umfangreicher ein Website-Manager über die Bewegungen seiner Besucher auf der Website bescheid weiss, umso besser wird er arbeiten – denn er sollte sich in erster Linie auf die Hard Facts verlassen können. Keine Statistik heißt nicht anderes als kein Wissen über den Erfolg oder Misserfolg einer Webseite.

Mit Statistik-Software lassen sich folgende wichtige Kennzahlen messen:

– Seitenzugriffe (jede Seite innerhalb eines Browser-Aufrufes)
– Besucher / Visitors (jeder Browser-Aufruf)
– Eindeutige Besucher (innerhalb eines best. Zeitraums meist durch Cookies eindeutig identizierbare Browser-Aufrufe)
– Herkunft der Besucher (Referrer) – ZB Suchmaschine, andere Webseite, Direkt-Aufruf
– Technische Nutzungsdaten (Betriebssystem, Browser-Version, Flash, Javascript, etc.)
– Content: Meistbesuchte Zielseiten, Häufigste Ausstiegsseiten, Häufigste Clickpfade durch die Webseite
– Erreichte Ziele (ZB Bestellungen, Formular-Anfragen, etc.)

mit erweiterten Verfahren darüber hinaus auch soziodemographische Merkmale wie Geschlecht, Alter, Interessen, etc.

Die Daten über die Nutzung einer Website werden aber nicht nur vom Website-Manager alleine benötigt, sondern von verschiedensten Nutzergruppen im Unternehmen: Die Redaktion beispielsweise will sehen, wie oft ein Artikel und in welchen redaktionellen Zonen aufgerufen wurde. Der Technik-Chef wiederum interessiert sich für die Ladezeiten der Webseiten, und die Uptime. Zuständige für Newsletter-Werbung wieder wollen Öffnungsraten und Klickraten pro Newsletter wissen, während der Marketing-Chef die Zahl an Besuchen auf spezielle Weiterleitungsseiten von Print-Kampagnen aus sehen will. Oder auch, mit welchem Stichwort von Google sich die User wie durch die Webseite bewegt haben und was dabei finanziell herausgekommen ist.

Der Trick ist also herauszufinden, welche Zahlen benötigt werden, und diese dann am besten automatisch und in Echtzeit zu liefern. Denn in größeren Webseiten haben Mitarbeiter oft nicht die Zeit, auf manuell erstellte Reports zu warten.

Im Grunde gibt es drei Arten von Website-Statistik:

* Panel-basierte Services, die auf Befragung einer User-Stichprobe basieren (Nielsen, Comscore)
* Server-basierte Auswertungssoftware (Webtrends, Analog, Shareware, etc.)
* Real-time Tracking, zumeist als ASP-Dienst (Google Analytics, Hitbox, Omniture)

Einige Methoden kombinieren diese Verfahren auch, ZB Gemius Audience. Das System basiert auf einem site-centric Panel, das eine Pop-up-Befragung mit einem site-centric-Messverfahren kombiniert. Die User werden also per Pop-Up befragt und über Cookies in ihren Besuchen gemessen. Zusätzlich wird für genauere Messzwecke um Installation einer Software am User-PC gefragt. Um die Repräsentativität zu gewährleisten, sind die Daten mit soziodemographischen Daten der österreichischen Internetnutzer gewichtet.

Statistik-Software

Eric T. Peterson: Web Site Measurement Hacks, Tips & Tools to Help Optimize Your Online Business,
O’Reilly, August 2005, 430 pages, ISBN 0596009887

Google Analytics
Eines der zu recht beliebtesten Analysetools, das auch Nicht-Kunden des Google Adword-Programms zur Verfügung steht. Der ASP Dienst erfordert die Integration eines Code-Snippets – danach kann man seine Webseiten-Besucher sehr genau messen. Kritik an dem Dienst kommt lediglich von der ungeklärten Rechtslage hinsichtlich des Datenschutzes, da die IP Adresse und Nutzungsdaten der User gespeichert werden. Es empfiehlt sich daher, zumindest einen Hinweis im Impressum anzubringen.

WebTrends
In der Grundversion kostenloser Klassiker unter den Statistik-Tools – eines der auf Webservern am meisten genutzten Statistik-Instrumente. Übersichtliche Darstellung für Basisdaten, für weitreichende Navigationspfade und detaillierte Content-Auswertungen aber nicht geeignet.

Hitbox
Eines der weit verbreitetsten Statistik-Systeme mit sehr genauen Mess-Möglichkeiten (ab 27$/Monat)

netUpdater® LIVE
Echtzeit-User-Tracking-System, welches Ihnen wichtige Aussagen über das Verhalten der Nutzer auf Ihrer Website liefert und somit eine effektive Erfolgskontrolle Ihrer Online-Aktivitäten ermöglicht. Wichtige Kennzahlen werden unabhängig von den Server-Logfiles ermittelt und automatisiert für Sie aufbereitet. Eine Vielzahl unterschiedlicher Analysen tragen zur optimalen Ausrichtung Ihrer Internetpräsenz bei. (39-89 Euro/Monat)

etracker
Instadia
Nedstat
Omniture
WebSideStory
Mescalero

Schlagworte: , , , , , , ,

hogan outlet hogan outlet online louboutin pas cher louboutin pas cher tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher air max pas cher air max pas cher air max pas cher air max pas cher air max pas cher air max pas cher golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet