23. Februar 2012 | Von

Outsourcing Portale für Freelancer im Überblick

Sie brauchen einen Grafiker, Programmierer, Texter für ein Projekt und wollen keinen fixen Arbeitsplatz vergeben, sondern nur bei Bedarf und Projekt-bezogen? Hier finden Sie die Liste der größten Freelancer-Portale im englisch- und deutschsprachigen Raum im Vergleich.

Top Online-Outsourcing Länder

Bei Online Outsourcing werden hauptsächlich IT-Dienstleistungen und Marketing-Aufgaben ausgelagert, welche über das Internet erbracht werden können. Hier sind als Beispiele Programmier- und Webdesignaufträge, Multimedia-Produktionen, Logoerstellung und Suchmaschinenoptimierung zu nennen. Aber auch Unternehmensservices wie Übersetzungsarbeiten, Recherchetätigkeiten und das Verfassen von Artikeln werden ausgelagert.

Laut dem Odesk Trend-Report vom Februar 2011 gibt es einen klaren Trend seitens der Firmen dazu, immer mehr Freelancer für einen immer längeren Zeitraum anzustellen. Die Stundensätze variieren je nach Tätigkeit und Projekt stark – für einfache Web-Arbeiten kann man bereits ab 6 USD / h fündig werden. Je spezifischer das Thema und je rarer die benötigte Qualifikation, desto mehr muss bezahlt werden. Das meiste Geld das online für Arbeiten bezahlt wird, wandert nach Indien, vor den Philippinen und den USA.

 

Odesk.com

Die von der Anzahl der Ende 2011 gemeldeten Projekte klar führende Plattform. Unter den mehr als 250.000 registrierten Projektgebern finden sich klingende Namen wie Microsoft, Wikipedia, HP, NBC. Jobs können kostenlos veröffentlicht werden. Der Arbeitgeber bezahlt die Projektgebühr an Odesk, nach Abschluss der Arbeit bezahlt die Plattform 90% an Auftragnehmer aus. Odesk stellt eine Collaborative Team Software zur Verfügung, auf der alle Arbeiten zum Projekt schriftlich festgehalten werden müssen. Die Anzahl der Stunden pro Woche kann seitens der Arbeitgeber auch limitiert werden. Arbeitgeber sehen in ihrer Übersicht alle Aufträge, Messages, up- und downgeloadete Dateien und haben stets volle Kontrolle über den Fortschritt des Projekts, bzw. die Historie. Starkes Wachstum der Site-Umsätze in den letzten Monaten.

Freelancer.com

Das von der Anzahl gemeldeter Freiberufler klar führende Portal. Freelancer.com bietet über 400 Arbeits-Kategorien. Man definiert Anforderungen und einen groben Budgetrahmen (von bis), und innerhalb weniger Minuten antworten Freiberufler aus aller Welt mit einem Angebot. Die überwiegend aus Indien, Rumänien und Bangladesh stammenden Freelancer können aufgrund von Preis und Ratings miteinander verglichen werden. Gelder werden anhand von definierten Milestones ausbezahlt und nur bei 100%iger Zufriedenheit ausbezahlt. Tatsächlich kann man über das Portal einfache Dienstleistungen zu einem sehr günstigen Preis bekommen. Qualität, Kommunikation und Geschwindigkeit der Fertigstellung in unserem Test (CSS Anpassungen, Flash-Programmierung) waren sehr hoch.

Freelancermap.com

Internationale Plattform mit Hauptsitz in Deutschland. Nicht so viele Features wie die vorhergehenden. Schwerpunkt auf Web, Software-Entwicklung, System-Administration und IT-Beratung. Zahlreich Angebote und Freelancer aus Österreich und Deutschland enthalten. Spezielles Feature: Skript-Börse.

Guru.com

Guru ist eine sehr ausgereifte internationale Plattform. Freelancer können nach diversen Kriterien gefunden werden, die Abrechnung erfolgt nach definierten Milestones. Gute Kommunikationsmöglichkeiten und Fähigkeit Dokumente auszutauschen. Abrechnung möglich per Scheck, E-Check, PayPal oder Kreditkarte. Schwerpunkt der Freelancer auf den Bereichen Writing, Editing & Translation (62,618), Programming & Databases (59,554), Websites & Ecommerce (57,654), Admin Support (45,140), Graphic Design & Multimedia (41,051).

Vworker.com

Zahlreiche Wizards und interessante Suchmöglichkeiten, Auktionen, Crowdsourcing, Geld zurück Garantie für Unternehmen. Seit 2007 immer unter den Inc 5.000 am stärksten wachsenden Unternehmen der USA.

Freelancer Österreich

Portal mit über 1.500 Freelancern aus vielen Bereichen.

Outsourcing-Portale im Überblick:

Im direkten Vergleich der Outsourcing-Portale ist weniger die Anzahl der registrierten Projektnehmer, denn die Zahl der auffindbaren Projekte interessant. Hier ergibt sich folgendes Bild:

Stand: Jänner 2012

Liste mit Themen-spezifischen Outsourcing-Portalen:

Crowdspring.com – Nr 1 Plattform für Logos und Grafiken
Freiberufler-portal.de
– Speziell für Freiberufler aus dem Medienbereich
people4project.com – Überwiegend SAP Projekte
linux-lancers.com – Speziell für Linux-Projekte
12designer.com/de – Designer-Projektbörse
Peopleperhour.com – Experten für einen Stundenjob anheuern

Haben Sie selbst schon Erfahrungen mit Projekt-Outsourcing im Online-Bereich gemacht? Nehmen Sie an unserer Kurzumfrage teil.

Schlagworte: ,
  • http://www.projektwerk.com/de/ Thomas Andresen

    Hallo,

    eine wirklich gut aufbereitet Übersicht von Outsourcing Portalen.

    Mir persönlich fehlt doch aber noch projektwerk (http://www.projektwerk.com) in der Liste. Bei denen habe ich schon gute Erfahrungen gemacht.

    Schöne Grüße
    Thomas Anders

  • Paul

    Hallo, sehr sehr schöner Überblick über die Dschungel an Projektbörsen für Freiberufler. Mittlerweile sind sie ja enorm viele, da verliert man als Freelancer schnell den Überblick.
    Ein kurzer Hinweis wäre die Projektbörse von Origondo – http://www.origondo.com – eine schöne neue Outsourcing-Plattform.

    LG
    Pauli

hogan outlet hogan outlet online louboutin pas cher louboutin pas cher tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher air max pas cher air max pas cher air max pas cher air max pas cher air max pas cher air max pas cher golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet