17. März 2014 | Von

Likes steigern mit Social Media Exchange Networks

Social Media Sharing NetworksWer braucht Facebook likes, subcriptions, Google circles, Google +1 , Twitter followers, YouTube views, channel subscription, Video likes, Pinterest followers, Soundcloud music listening, Digg followers, StumbleUpon followers and Website hits?

Mit Social Media Exchanges ist das alles kein Problem – Man legt einen Social Media Account an, registriert sich im SME, gibt bekannt was in den eigenen Channels geliked werden soll und holt sich die dafür nötigen Punkte, indem man selbst auf anderen Webseiten liked und voted was das Zeug hält – oder das nötige Kleingeld bereithält. Targeting ist bei den größeren Netzwerken für Ländern, Interessen und Geschlecht möglich. Zehntausend internationale User kosten auf eBay derzeit knapp 100 Euro, die selbe Menge deutscher User schlägt mit 1.000 Euro zu buchen. Verglichen mit den Facebook Werbepreisen immer noch ein Schnäppchen.

A short introduction to Addmefast.com

Allerdings gibt es auch diverse Probleme mit gekauften Likes und Votes.
Zum einen sind gekaufte Nutzermeinungen nicht nur laut Facebook verboten, sondern laut Rechtsanwalt Christian Solmecke auch ein Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht und rechtlich bedenklich. Zum anderen beeinflusst eine große Zahl an inaktiven Fans durch deren geringe Interaktivitätsrate den so genannten Edgerank. Sie kommentieren, besuchen und liken so gut wie nie, und das lässt die Seite in den Augen von Facebook und anderer Social Media Portale weniger attraktiv erscheinen. Die Folge: immer weniger User sehen die Posts. Facebook führt zudem immer wieder Säuberungsaktionen gegen Fake-Profile durch – vor allem solche die von Bots automatisch angelegt werden.
Zudem ist auch damit zu rechnen, dass Google demnächst Tools entwickelt um Fake Fans zu erkennen und abzustrafen. Schon derzeit kann man mit einfachen Tools die Anzahl der User aus anderen Ländern feststellen und dadurch besonders ungeschickte Fakes aufdecken. Der daraus potenziell resultierende Image-Schaden wird von zahlreichen Experten wie Max KilianKatharina Kokoska, Heiner Hemken oder Rita Löschke neben den oben genannten Problemen als gravierender als die kurzfristigen Benefits angesehen.

In Klammer die Anzahl der User:

  • addmefast.com (>2 Mio.)
  • followlike.net
  • Likesniper.com
  • likesplanet.com (60.700)
  • LikeBlaster.org
  • likevisits.com (37.700)
  • inetjunkie.com
  • hitserr.com
  • redlinehits.com
  • autolikepage.com
  • earnfreelike.com
  • hitslikestweets.com
  • follow4follow.com
  • likebot.org
  • socialcpc.net
  • likerr.eu
  • site-hits.com
  • shareyt.com
  • socialize-it.org
  • like4like.org
  • socializa.co
  • socialsmash.net
  • fan-builder.com
  • sharesupermarket.com
  • socialmediaexplode.com

Deutschsprachig:

  • webline-deluxe.de
  • facebook-fans-kaufen.de
  • keymandeluxe.de
  • socialnow.de
  • best-views.de

YouTube Spezial

  • video-pusher.com/de
  • tubetoolbox.com

Ranking Plattformen:

  • topsocialexchanges.com
  • socialexchangerank.com
  • socialexchangelist.com
Schlagworte: ,

hogan outlet hogan outlet online louboutin pas cher louboutin pas cher tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher air max pas cher air max pas cher air max pas cher air max pas cher air max pas cher air max pas cher golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet