Redaktion

Recherche Tools für die Redaktion

26. Januar 2016 | Von
Meinungsführer Tools - Traackr

Früher hatten Journalisten eine Liste mit persönlichen Kontakten zu allen ihren Themengebieten. Heute ersetzen immer mehr Recherche Tools die persönliche Arbeit. Kontakte finden: Kloud Xing LinkedIn Automatische Anfragen senden: Recherchescout.de (DE) Hack-PR (EN, v.a. Ansprechpartner von Startups) Expertenmakler



Content Marketing verdrängt Medien

30. April 2014 | Von
Content Marketing und PR

Content Marketing ist derzeit als Hype Thema in aller Munde und zieht in Amerika immer mehr Werbegelder aus Unternehmen an. Eine Podiums-Diskussion am ersten Tag der DMX im Wiener MAK unter Journalisten und Marketingprofis versuchte die Auswirkungen von Content Marketing auf Public Relations und Medien zu erörtern.



Coaching Crashkurs für Web-Manager

8. März 2014 | Von

In komplexen Internet-Projekten sind Website-Manager beim Auftreten von Problemen häufig überfordert. Die Folge können Schuldzuweisungen oder ein unproduktiver Laissez-Faire Stil sein. Kennt man allerdings die richtigen Coachingtools, kann man Mitarbeiter beim Lösen von Problemen unterstützen und die Produktivität deutlich erhöhen.



Meinungsführer im Social Web identifizieren

13. Februar 2014 | Von
Meinungsführer Social Media

Meinungsführer haben auch im Social Web großen Einfluss. Mit den hier vorgestellten 7 Tools können Sie diese im Social Web identifizieren. Aber nicht nur das, etliche Tools erlauben es auch, einfach zu filtern, zu verwalten, Kommunikationen zu analysieren und einfache Reports zu erstellen.



Know-how-Verluste bei Jobwechseln vermeiden

19. Dezember 2013 | Von
(c) Gerd Altmann/AllSilhouettes.com / pixelio.de

Wenn Mitarbeiter den Arbeitgeber wechseln oder in Rente gehen, dann verlieren Unternehmen oft erfolgskritisches Wissen, das in den Köpfen der Mitarbeiter ruht. Ähnlich ist es bei firmeninternen Stellenwechseln. Mit Wissenstransfer-Coaching kann Wissensverlust speziell im IT- und Web-Bereich minimiert werden.



Textanalysen online: Texte verständlicher gestalten

8. Oktober 2013 | Von
lingulab

Schlechte Texte ade: Textanalysen kann man jetzt einfach online machen lassen. Wir haben diverse Online-Tools untersucht welche Verständlichkeit, Web-Tauglichkeit und Suchmaschinenrelevanz von Texten testen können. Übergeblieben sind lediglich zwei, die sich für den professionellen Einsatz eignen – darunter ein kostenloses. Aus diversen Online-Studien wissen wir, dass ca. 80 Prozent aller Online Leser Texte nur überfliegen und
[weiterlesen …]



News und PR Plattformen für SEO nutzen

19. März 2012 | Von
(c) XtravaganT - Fotolia.com

Newsportale, Artikelverzeichnisse und Presse-Service-Webangebote kann man nutzen, um das Ranking auf Suchmaschinen-Ergebnisseiten zu verbessern. Durch selbst verfasste und eingesandte Online-Artikel lassen sich hochwertige Backlinks für gewünschte Keywords gewinnen. Wir zeigen ihnen worauf sie achten müssen.



Wie man Text-Plagiatoren das Handwerk legt

13. Februar 2012 | Von

Kopierte Texte aus Wikipedia und anderen Quellen („Shake & Paste“ Plagiate) anstatt eigenständiger Texte sind ein weit verbreitetes Problem für Content-Provider. Sie resultieren in Problemen mit Copyright-Inhabern, Google-Rankings und verärgerten Usern. Um die Qualität und Eigenständigkeit von Texten zu überprüfen, stehen einige Plagiats-Prüfer im Internet zur Verfügung. Wir zeigen Ihnen die besten Tools.



Autoren mit textbroker.de finden

25. Januar 2012 | Von
Autoren finden mit Textbroker

Auf Textbroker.de kann man zu extrem günstigen Preisen individuelle Texte schreiben lassen. Autoren lassen sich aus einem Pool von mehr als 60.000 Bewerbern gezielt auswählen oder sogar in automatisierten Teams zusammenstellen. Die Bezahlung erfolgt pro Wort oder zu verhandelbaren Tarifen, direkt über die Plattform. Unser Test ergab: Man kommt billig und schnell an Texte, mit umfangreichen Nutzungsrechten – bei der Qualität und Abwicklung gestaltet sich aber nicht alles so rosig wie versprochen.



Kommentar: Traffic durch gekaufte Social Media Beiträge steigern

11. Januar 2012 | Von

Blogbeiträge, Forenbeiträge, Facebook- und Twitter-Statements kann man kaufen – sogar im günstigen Auktions-Prinzip. Das entzweit die Geister: Für die einen ist es Autoren-Prostitution und unlauterer Wettbewerb, für die anderen ein erlaubter Nebenverdienst und eine legale Werbeform.



hogan outlet hogan outlet online louboutin pas cher louboutin pas cher tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher nike tn pas cher air max pas cher air max pas cher air max pas cher air max pas cher air max pas cher air max pas cher golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet golden goose outlet